„Tag der öffnenden Tür“ 04.10.19

Am 04.10.19 zeigte der Radentscheid Bielefeld auf der Heeper Straße die Gefahr auf, die von viel zu schmalen „Schutzstreifen“ ausgeht, wenn daneben noch Parkstreifen sind.

Das spezielle an diesem Teilstück der Heeper Straße ist, dass neben einem eigentlich zu schmalen Schutzstreifen auch noch 16 Parkbuchten angelegt sind. Dadurch landen Radfahrer*innen, die einer sich öffnenden Tür ausweichen wollen, automatisch im fließenden Verkehr. Das ist lebensgefährlich und im Sinne einer Förderung des Radverkehrs absolut kontraproduktiv!

Wie auf den Fotos zu sehen ist, dürfte bei korrekten Abständen eigentich kein Radfahrender überholt werden, da man dann auf der Gegenfahrbahn fahren müsste, was aber aufgrund der hohen Verkehrsdichte dort überhaupt nicht möglich ist.

Somit werden die Radfahrer*innen dort permanent unter Unterschreitung des Sicherheitsabstandes und damit einer massiven Gefährdung überholt.

Das hier ist meine Fotoserie dazu, die das eindrücklich darstellt.


Fotos:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.